Archiv der Kategorie ‘Elektromobilität‘

 
 

REFI Mitglieder erhalten Sonderkonditionen beim E-Auto Kauf

Das Autohaus Sirch Leutkirch hat REFI Mitgliedern ab sofort aber zeitlich beschränkt bis 31.12.2016 Sonderkonditionen beim Kauf flogender E-Mobile eingeräumt:

Kangoo Z.E.        22,00 % Rabatt

ZOE                       22,00 % Rabatt

ZOE                       18,50 % Rabatt gültig bei Batteriekauf.

Auch der Renault ZOE mit einer angegebenen Reichweite von 400 km ist mit diesen Sonderkonditionen erhältlich.

Interessenten melden sich bitte bei REFI.

Deutsche Autohersteller bauen Ladestationen

Artikel aus Handelsblatt vom 2.12.2016

In dieser Woche formierte sich eine ungewöhnliche Allianz. Die Autohersteller Audi, BMW, Daimler, Ford und Porsche, die sich ansonsten einen knallharten Wettbewerb liefern, gaben die Gründung eines Joint-Ventures bekannt: Gemeinsam wollen sie in den kommenden Jahren ein Netz ultraschneller Ladestationen für Elektroautos aufbauen. Zunächst sind 400 Stationen mit mehreren tausend Ladepunkten entlang der europäischen Hauptverkehrsachsen geplant.

Ladestationen? Wäre das nicht eher die Aufgabe der Energiekonzerne?  Ja und nein. Die Kompetenz bei der Ladetechnik und dem Strommanagement haben sich in den vergangenen Jahren insbesondere die deutschen Versorger aufgebaut. Sie werden sich letztlich auch an dem Projekt beteiligen. Innogy hat schon Interesse angemeldet.

Es ist aber richtig, dass die Autohersteller in Vorleistung gehen. Speziell bei den geplanten ultraschnellen Ladesäulen lohnt sich der Betrieb für die Versorger nicht – jedenfalls nicht, so lange nicht im großen Stil Elektroautos unterwegs sind.

Die Autohersteller dagegen nehmen das Thema Elektromobilität, das sie lange Zeit sträflich vernachlässigt haben, endlich ernst. Sie wollen Milliarden investieren und viele Modelle auf den Markt bringen. Das machen sie zum einen, weil sie mit der Dieselgate-Affäre in der Defensive sind. Zum anderen sehen sie darin aber inzwischen wirklich ein Geschäft. Es ist deshalb richtig, dass die Autohersteller auch bei der Ladeinfrastruktur die Initiative ergreifen. Die Versorger werden sich aber auch angemessen einbringen.

Jürgen Flauger
Teamleiter Energie & Industrie

Batteriepreise sinken schneller als erwartet

VDI Nachrichten geben eine Vorausschau auf die preisliche und leistungsmäßige Entwicklung der Batterien.

Batteriepreise sinken: hier lesen

Informationen und Links zur Elektromobilität

Elektroaustos mit Brennstoffzellen (Wasserstoff) oder mit Akku, was ist die Zukunft?

Um den CO2-Ausstoß durch den Straßenverkehr zu drosseln, scheinen batteriebetriebene Elektroautos sinnvoller als Wasserstoff-Brennstoffzellen-Autos. Das hat eine Studie der Stanford University und der TU München (TUM)  ergeben. hier lesen

 

e-mobil BW         E-Mobil Baden Württemberg

Wir sind die Innovationsagentur des Landes Baden-Württemberg und unterstützen nachhaltig den Technologie- und Gesellschaftswandel hin zur Elektromobilität.

Cluster Elektromobilität Südwest   Link zum Cluster

Mit rund 100 Akteuren aus Industrie und Wissenschaft ist der Spitzencluster Elektromobilität Süd-West einer der bedeutendsten regionalen Verbünde auf dem Gebiet der Elektromobilität. Der Cluster, der von der Landesagentur e-mobil BW gemanagt wird, verfolgt das Ziel, die Industrialisierung der Elektromobilität in Deutschland voranzubringen und Baden-Württemberg zu einem wesentlichen Anbieter elektromobiler Lösungen zu machen.

Cluster Brennstoffzelle mit Themen      Link zum Cluster

  • Wasserstofferzeugung und Infrastruktur
  • Transport
  • Energie
  • Produktion

 

 

REFI bemüht sich um die Errichtung von Ladeinfrastruktur in Isny

REFI hat sich zum Ziel gesetzt durch Errichtung von Ladesäulen den Beginn der Elektromobilität in isny anzuschieben.

Ein erster Schritt wäre der Bau einer Ladesäule an geeigneter Stelle in der Stadt. In einem Anschreiben an die Stadtverwaltung und die Stadträte und in einer Präsentation bei  der Stadtratssitzung am 12.9.2016 wurde darüber informiert.

Anschreiben Stadt Ladesäule   

Präsentation Ladesäulen in Isny

 

Informationen zur Lade-Infrastruktur

Öffentliche Ladeinfrastruktur für Städte, Kommunen und Versorger

Kompendium für den interopreablen und bedrafsgerechten Aufbau von Infrastruktur für Elektrofahrzeuge

Herausgeber: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

Elektromobilität in Isny und Umgebung

Ein wichtiges Projekt von REFI ist es die Elektromobilität zu fördern.

So hat sich der Verein bemüht bei den letzten Energietagen und bei den Energiegipfeln Informationen darüber zu bringen, E-Autos auszustellen und auch Probefahrten anzubieten.

REFI bemüht sich in Isny an geeigneten Stellen E-Ladestationen zu errichten und ist mit der Stadtverwaltung im Gespräch.

Ein Diskussionspapier für das Regionale Energieforum Isny, erstellt Mai 2016   Elektromobilität und Stromspeicherung Fischer-Roth

Das Vorstandsmitglied Dieter Herz hat bei seiner Firma in Weitnau auf eigene Rechnung eine Ladestation errichtet. Ladesäule Herz

Elektromobilität als Teil eines neuen Denkens über Mobilität

Beitrag in der Zeitschrift Elektronik Praxis  hier lesen

Informationen zur Elektromobilität

Fahrzeugkonzepte für Elektroautos (Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau- und Reaktorsicherheit)

Elektromobilität im Sinne der Bundesregierung umfasst all jene Fahrzeuge, die von einem Elektromotor angetrieben werden und ihre Energie überwiegend aus dem Stromnetz beziehen, also extern aufladbar sind. Mit umfasst sind damit auch solche Fahrzeuge, die zum Zwecke einer größeren Reichweite neben einem Elektro- auch über einen Verbrennungsmotor verfügen, etwa Plug-In Hybridfahrzeuge (PHEV) und Elektrofahrzeuge mit sog. Range Extendern (REEV). Wichtig ist vor allem, dass diese Fahrzeuge extern über das Stromnetz aufgeladen werden können.

  • Reines Elektroauto (BEV)

Reine Elektrofahrzeuge sind ausschließlich mit einem Elektromotor ausgestattet und erhalten ihre Energie aus einer Batterie im Fahrzeug, die ihrerseits über das Stromnetz aufgeladen wird. Die Batterie kann zurückgewonnene Bremsenergie speichern (Rekuperation). Da Fahrzeuge mit rein elektrischem Antrieb im Englischen “Battery Electric Vehicle” genannt werden, hat sich mittlerweile auch im Deutschen die Abkürzung BEV eingebürgert.

  • Range Extender (REEV)

Da Batterien mit großer Kapazität zurzeit noch relativ kostenintensiv sind, statten viele Hersteller reine Elektrofahrzeuge zusätzlich mit einem Range Extender aus (REEV = „Range Extended Electric Vehicle“), der ihre Reichweite verlängert. Der Range Extender ist ein kleiner Verbrennungsmotor mit Generator, der nur dann anspringt, wenn der Batteriestrom zur Neige geht. Er liefert Strom für die Batterie, treibt das Fahrzeug jedoch nicht direkt an (im Gegensatz zum PHEV).

  • Plug-In-Hybridfahrzeug (PHEV)

Ein Hybridfahrzeug vereint elektrisches und konventionelles Antriebs- und Energiesystem (HEV = “Hybrid Electric Vehicle”). Das Fahrzeug ist sowohl mit einem Verbrennungsmotor als auch mit einem Elektromotor ausgestattet. Wird eine größere Batterie verwendet, die über das Stromnetz aufgeladen werden kann, spricht man im Englischen von einem Plug-In-Hybrid Electric Vehicle, also einem PHEV. PHEV und REEV sind also relativ ähnlich. Beide haben den Vorteil, dass alle alltäglichen Strecken rein elektrisch und emissionsfrei zurückgelegt werden können, aber auch größere Distanzen kein Problem darstellen. Mit den Fortschritten bei der Batterietechnik wird es künftig möglich sein, den elektrischen Anteil immer weiter zu vergrößern.

Link zu BMUD

——————————————————————————–

Weitere Informationen Zur Elektromobilität

Die Zeitschrift EMO Praxis enthält Artikel über:

Komponeneten und E-Antriebe
Akkutechnik
Elektromeechanik
Ladesäule und Infrastruktur
Range Extender

Link zur Zeitschrift

  • Elektomobilität.com : Fachmagazin zu Emobilität & Stromspeicherung

Warum Elektromobilität
Technologie
Aufbau Elektroauto
Batterien für Elektroautos

Link zur Seite

  • Der Elektroauto News-Blog über Elektroautos und Hybridautos. Informationen und Nachrichten zu reinen Elektroautos, Fahrzeugen mit Hybridantrieb und Wissenswertem aus dem Bereich Elektromobilität.

Link zur Seite

  • So sieht die Batteriewelt in sieben jahren aus.  Beitrag Wirtschaftswoche Green Economy hier lesen