Archiv der Kategorie ‘REFI informiert‘

 
 

Preisexplosion am deutschen Strommarkt: Merit Order

Preisexplosion am deutschen Strommarkt:
Warum haben wir so unsinnig hohe Strompreise?
Der Strompreis wird in Deutschland an der Börse über die sogenannte Merit-Order gebildet, um einen einheitlichen Strompreis zu bestimmen. Als Merit-Order (englisch für Reihenfolge der Vorteilhaftigkeit) bezeichnet man die Einsatzreihenfolgen von Kraftwerken.

Refi informiert – Merit-Order Effekt 19092022

Mieterstrommodell 2022

Strompreisbremse auch für Mieter möglich! Koppeln auch Sie sich von Preissteigerungen bei elektrischer Energie ab und leisten Sie Ihren Beitrag zur Energiewende. Als Mieterstrom wird der Strom bezeichnet, den eine PhotovoltaikAnlage (PV-Anlage) auf dem Dach eines Wohngebäudes erzeugt und an Mieter oder Eigentümer in diesem Wohngebäude zum Eigenverbrauch geliefert wird.

Refi informiert – Mieterstrom

REFI informiert zum Osterpaket 2022

20. Juli 2022: Osterpaket der Bundesregierung12 Ziel ist es, im Jahr 2030 mindestens 80 Prozent des verbrauchten Stroms aus erneuerbaren Energien, und bereits im Jahr 2035 die Stromversorgung fast vollständig aus erneuerbaren Energien zu decken

Link zum Osterpaket Bundesregierung 2022

Bares Geld für Dein Elektro-Auto (Die Treibhausgasminderungsquote (THG))

Der Umstieg auf alternative, umweltfreundlichere Antriebssysteme wird durch das Treibhausgaszertifikat gefördert.

Ab dem Jahr 2022 bekommen Halter eines Elektro-Autos jedes Jahr eine Barprämie in Höhe von bis zu 275 € (je nach Anbieter) für das ihnen zugeordnete THG-Zertifikat.

E-Mobilisten (Unternehmen und private E-Auto-Fahrer) können ab dem nächsten Jahr ihre Kohlendioxid-Einsparungen über das THG-Zertifikat an die Mineralölfirmen übertragen. Im Gegenzug erhalten sie Geld.

Da der direkte Handel mit den THG-Zertifikaten auf Grund der Vielzahl der Personen praktisch nicht umsetzbar ist, gibt es Anbieter, die für viele private Halter gleichzeitig mit den Unternehmen verhandeln und einen Großteil des Erlöses an die Halter weitergeben.

Wenn die E-Auto-Besitzer ihre Anteile nicht selbst verkaufen, wird das die Bundesrepublik für diese tun. Und das Geld behalten.

Wer seinen Anteil hingegen über einen der Zertifikate-Händler verkauft, kann selbst entscheiden, ob das Geld anschließend an ein Umweltprojekt gespendet werden soll oder z. B. in eine klimafreundliche Photovoltaik-Anlage investiert wird.

Link zu weiteren Infos und Anbietern