Archiv der Kategorie ‘3-Photovoltaik PV (Solarstrom)‘

 
 

NTERSOLAR EUROPE TRENDPAPIER: AGRI-PHOTOVOLTAIK

München/Pforzheim, 29.06.2021: Die effiziente doppelte Flächennutzung für Landwirtschaft und die Solarstromerzeugung über die Agri-Photovoltaik (Agri-PV)
entwickelt sich dynamisch und stößt auf immer größeres Interesse. Die Agri-PV ist längst kein Nischenprodukt mehr. So werden in Ländern wie Italien oder Deutschland neue Anreizprogramme geschaffen, in Frankreich gründete sich der weltweit erste eigene Agri-PV Verband. Auch die Standardisierung, die als Voraussetzung für eine Breitenförderung und einen Markthochlauf gilt, kommt voran. Mit diesen Themen rund um Agri-PV beschäftigte sich die internationale Online-Konferenz AgriVoltaics 2021 vom 14. bis 16. Juni 2021. Die Online-Veranstaltung wurde von der Intersolar Europe als Partner unterstützt und verdeutlichte, wie wichtig der verstärkte europäische und internationale Erfahrungsaustausch ist, um die noch vergleichsweise junge Technik noch stärker zu etablieren

  • Agri-PV etabliert sich in Europa
  • Großes Potential im Obst-, Beeren- und Weinbau

Link zum Artikel

Werde dein eigener Stromversorger

Link zu Informationen und Angeboten über Balkon PV

Link zur Seite

Keine Einkommenssteuer für PV-Anlagen bis 10 kW

Beitrag vom Solarenergieförderverein  Susanne Jung  07.06.2021

Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat in einem Schreiben an die Oberen Landesbehörden der Länder festgestellt, dass für einen Betrieb von kleineren PV-Anlagen keine generelle Gewinnerzielungsabsicht nachweisbar ist. Die Solarstromerzeugung kann demnach als steuerlich unbeachtliche Liebhaberei deklariert und Einnahmen nicht mehr zwingend in der EInkommenssteuererklärung angegeben werden. Hintergrund dieser Entscheidung ist die Vereinfachung von Verwaltungsverfahren. Finanzämter sollen aufwändige, streitanfällige Ergebnisprognosen für die Beurteilung der Gewinnerzielungsabsicht bei kleinen PV-Anlagen zukünftig vermeiden dürfen.

Link zum Artikel des SFV

Ratgeber Photovoltaik

Infos und Tipps für die eigene Photovoltaikanlage von Solaranlagen Ratgeber.

Dieser Ratgeber Photovoltaik gibt einen umfassenden Überblick zu sämtlichen Aspekten der eigenen Solarstromerzeugung und ist eine hilfreiche Informationsquelle für alle, die ihre persönliche Energiewende im Strombereich angehen wollen.

Link zur Brochüre

 

Solaranlagen für den Klima- und Naturschutz

NABU-Hintergrundpapier zeigt Lösungswege für Solarausbau

Solaranlagen auf Dächern und Äckern sind langlebig und produzieren über Jahrzehnte Strom. Dabei müssen aber auch Natur- und Klimaschutz vereinbart werden. Das NABU-Hintergrundpapier klärt, welche Naturschutzbelange bei Planung, Bau und Betrieb zu beachten sind.

22. April 2021 - Die Klimakrise schreitet voran und damit auch die Notwendigkeit, Deutschland bis 2050 klimaneutral zu machen. Ein zentraler Schritt in diese Richtung ist der deutlich stärkere Ausbau von Solaranlagen, auch Photovoltaikanlagen genannt. Doch der Ausbau der Solarenergie für den Klimaschutz darf nicht auf Kosten des Naturschutzes gehen. Daher hat der NABU Empfehlungen ausgearbeitet, um den Solarausbau naturverträglich zu gestalten. Das neue NABU-Hintergrundpapier „Der naturverträgliche Ausbau der Photovoltaik“ informiert über Potenziale der Solarenergie sowohl auf Dächern als auch in der Fläche.

Freiflächenanlagen nehmen, im Gegensatz zu Solaranlagen auf Dächern,  Bodenflächen in Anspruch und verändern damit Lebensräume. Ihr Bau und Betrieb ist ein Eingriff in die Natur. Künftig sollen noch sehr viel mehr Solarparks, teilweise auch ohne EEG-Förderung, gebaut werden. Nicht nur für den NABU ist dabei wichtig, dass die Solarparks auch für die Natur punkten können.

Agrophotovoltaik

Präsentation der Fa. Next2Sun Agri-Photovoltaik für eine Doppelnutzung der Fläche unter Verwendung von vertikaler bifacialer Photovoltaik